29 | 03 | 2017

Das Fach Geschichte/Sozialwissenschaften

Ziele

Unsere gesamte Lebenswelt – vom unmittelbaren Umfeld bis hin zu den großen Systemen internationaler Organisationen, Staaten und Gesellschaften -  ist historisch gewachsen und verändert sich ständig.

 

Indem Sie lernen, dies systematisch und reflektiert zu betrachten,

  • gewinnen Sie ein Verständnis für Phänomene der Gegenwart und erfassen so, wie die gegenwärtige Welt so geworden ist, wie sie ist,
  • werden Sie befähigt zur aktiven Mitwirkung in unserem demokratischen Gemeinwesen und zu dessen Mitgestaltung und Entwicklung.

Inhalte

Für das Fach Geschichte/Sozialwissenschaften ist das historische und sozialwissenschaftliche Denken charakteristisch. So sollen Sie u. a. dazu befähigt werden

  •  Zusammenhänge zwischen Vergangenheit und Gegenwart zu erkennen und zu interpretieren,
  • fachgerecht unter Berücksichtigung des Unterschiedes von Quelle und Darstellung zu recherchieren,
  • Handlungsoptionen für die Gegenwart unter Beachtung der Rolle von historischen Erfahrungen zu entwickeln.

Sie erwerben konzeptionelles Wissen und methodische Fertigkeiten u. a. in den Bereichen

  • Kulturkontakte und Kulturkonflikte
  • Legitimitätsbedingungen moderner Staatlichkeit
  • moderne Industriegesellschaft
  • Zeit des Nationalsozialismus
  • Nationalismus, Nationalstaat und europäische Integration
  • Frieden im 20. und 21. Jahrhundert.
     

Informieren Sie sich hier über das hausinterne Curriculum (noch nicht verfügbar)